Transalp Tegernsee Cortina d’Ampezzo/Pieve – 31. Aug. bis 05. Sept

735,00880,00

Auswahl zurücksetzen

Informationen zum Teilnehmer

Geben Sie uns für die Planung der Reise noch ein paar Informationen zu dem Teilnehmer an.

Artikelnummer: 00013 Kategorien: ,

Beschreibung

Starten werden wir in diesem Jahr am Tegernsee. Die Route führt in ganz neue Regionen der Ostalpen.

Vom Startpunkt Tegernsee, durch die Brandenberger Alpen und das Zillertal nähern wir uns einem Höhepunkt der Tour dem Gerlospass (1.531 m). Vorbei an den Kitzbüheler Alpen geht es hinab nach Mittersill und durch die Hohen Tauern nach Lienz. In Lienz begeben wir uns auf den Radweg durchs Pustertal nach Toblach und sammeln beim Streifen der Lienzer Dolomiten sowie dem Naturpark Drei Zinnen die ersten atemberaubenden Eindrücke der Dolomiten Welt. Von Toblach geht es hinauf zum Plätzwiese Sattel (1.991 m) im Naturpark Fanes Sennes mit unvergesslichen Weitblicken. Nach der Abfahrt ins Tal überqueren wir den Pass Cimabanche (1.530 m) und fahren weiter nach Cortina d‘Ampezzo inmitten der Dolomiten. Das letzte Wegstück führt uns durch das Tal d‘Ampezzo vorbei an den Dolomiten Gruppen Sorapis und Marmarole nach Pieve.

 


LEISTUNGEN

  • Tourenplanung, -organisation
  • Tourenführung durch erfahrenen MTB-Guide
  • Allabendliches Briefing für die folgende Etappe
  • Gepäcktransport
  • Mitfahrgelegenheit im Sprinter- Reisebus samt Bike-Transport ab und bis Herbrechtingen
  • Bilder der Tour
  • 4 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück und 1 Übernachtung mit HP
  • Schwierigkeitsgrad leicht und mittel (für ambitionierte Biker besteht bei dieser Tour vereinzelt die Möglichkeit leichte Flow Trails mit dem Schwierigkeitsgrad S1 zu fahren)
  • Strecke: 350 km     Aufstieg: 6.900 HM

Anreise- und Rückreisezeit

Anreise am Mittwoch ab Hallenbad Herbrechtingen um 8:00 Uhr und Ankunft am Tegernsee ca. 10:30 Uhr. Die Rückfahrt startet am Montag in Pieve nach dem Frühstück.
Datum

31. Aug bis 05. Sept

E-Bikes

geeignet

Schwierigkeit

leicht (S0-S1), mittel (S1-S2)